Lebenslauf-Feinmechaniker

Lebenslaufvorlage Feinwerkmechnaniker

Sie suchen eine Lebenslauf Vorlage als Feinwerkmechaniker? Dann sind Sie hier genau richtig. Nutzen Sie Ihre Bewerbung, um den Arbeitgeber von Ihrer Eignung zu überzeugen.

Als Feinwerkmechaniker benötigen Sie eine ruhige Hand und müssen in der Lage sein sehr genau zu arbeiten. Zu Ihren Aufgaben gehört die Herstellung und Bearbeitung sehr kleiner Bauteile, bei denen nur äußerst geringe Toleranzen erlaubt sind.

Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker dauert 3,5 Jahre und erfolgt sowohl in der Schule als auch im Betrieb. Während dieser Zeit erfolgt eine Spezialisierung auf einen der Bereiche Feinmechanik, Maschinenbau, Zerspanungstechnik oder Werkzeugbau.

Bewerben mit Erfolg

Auch wenn Sie als Feinwerkmechaniker im Handwerk zuhause sind, sollten Sie Ihrer Bewerbung um eine freie Stelle die notwendige Aufmerksamkeit schenken. Denn schließlich sind Ihre Unterlagen der erste Kontakt mit einem möglichen neuen Arbeitgeber.

Zudem sind Sie vermutlich nicht der einzige Bewerber und müssen daher einen sehr guten Eindruck machen, um zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Hierbei spielt vor allem Ihr Lebenslauf als Feinwerkmechaniker eine wichtige Rolle. Dieser bietet Ihnen die Chance Ihre Qualifikationen ins rechte Licht zu rücken und zu zeigen, dass Sie die richtige Besetzung für den Job sind.

Selbstverständlich sollten Sie stets bei der Wahrheit bleiben. Das hindert Sie jedoch nicht daran, neben den Pflichtangaben, auch auf Ihre Kenntnisse in diesem Beruf einzugehen.

Gehen Sie also zum Beispiel auf Erfahrungen mit der Herstellung von Dreh- und Frästeilen oder auch dem Fertigen von Messgeräten und Spezialwerkzeugen ein. So sammeln Sie wertvolle Pluspunkte, die für Ihre Anstellung sprechen.

Indem Sie unsere Lebenslauf Vorlage verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbung als Feinwerkmechaniker alle wichtigen Details enthält.

Downloadlink anfordern:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, vom Betreiber des Portals den kostenlosen Newsletter zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ zarenga.com abbestellen.


Beschreibung

Kurzprofil

Georg-Elser-Realschule in Friedrichshafen mit Abschluss der Mittleren Reife; Praktikum bei Wiedemann Werkzeugbau GmbH in Tettnang; Dreieinhalbjährige Ausbildung zum Feinmechaniker, Fachrichtung Werkzeugbau bei Wiedemann Werkzeugbau GmbH in Tettnang mit erfolgreich bestandener Gesellenprüfung;
Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und Beschäftigung im Formenbau und der Herstellung von Spezialwerkzeugen. Dazwischen Leisten des Wehrdienstes in der Fritz-Baldauf-Kaserne in Ulm beim III.Infanterieregiment. Einsatz in der Wartungsstaffel. Nach Beendigung des Wehrdienstes Weiterbeschäftigung im Lehrbetrieb in der Fertigung für chirurgische Instrumente.