Rainer Mustermann
Brendtgasse 1
55555 Musterhausen
Telefon: 05555/1 11 22 45
Email: Rainer.Mustermann@info.de

Bewerbung als Rechtsanwalt

Kurzer Überblick

Abitur am Heinrich-Suso-Gymnasium in Herdecke; Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Arbeits- und Gesellschaftsrecht an der Georg-August-Universität in Göttingen; Auslandssemester bei Bergére,et Partenairs in Lyon/Frankreich und Abschluss mit erstem Staatsexamen; nach der dreijährigen Referendariatszeit zweites Staatsexamen. Wahlstationen waren bei Miller & Miller, New York/USA und Peek und Partner in München.
Die folgenden drei Jahre beschäftigt in der Anwaltssozietät Maurer und Partner in Düsseldorf als anwaltlicher Mitarbeiter in den Fachrichtungen Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht. Danach Wechsel zur Kanzlei Dellbrück, Mietler & Grohe in Köln als Fachanwalt für Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht, sowie Sozialrecht.
Fachweiterbildungen in den Bereichen Mediation, Familien- und Erbrecht; Soziologie und Psychologie. Mehrsprachig auf Korrespondenzniveau (Englisch, Französisch, Italienisch) und sehr gute interkulturelle Kommunikation. Bester Umgang mit Office-Programmen. Auftretungsberechtigt an allen deutschen Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten.

Fähigkeiten und Kenntnisse

– Insolvenzrecht
– Steuerrecht
– Zivilprozessrecht
– Familienrecht
– Erbrecht
– Sozialrecht
– Steuerrecht
– Wettbewerbsrecht
– Gesellschaftsrecht
– Arbeits- und Sozialrecht
– Mediation
– Wirtschaftsrecht
– Internationales Wirtschaftsrecht
– Europarecht
– Kartellrecht
– Vertragsgestaltung
– Sanierungsrecht
– Soziologie
– Psychologie
– Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
– Controlling
-Rhetorik
– Präsentation
– Moderation
– Verhandlungs- und Gesprächsführung
– MS-Office (Word und Excel) und Mac OS
– Englisch (auch Wirtschaftsenglisch) fließend – Korrespondenzsicher
– Französisch, fließend – Korrespondenzsicher
– Italienisch, sehr gut – Korrespondenzsicher
– Latein (kleines Latinum)

Eigenschaften

– durchsetzungsstark
– zielorientiert
– verhandlungsstark
– kommunikativ
– belastbar
– gepflegtes Auftreten

Werdegang

Dellbrück, Mietler & Grohe, Köln seit 2006
Fachanwalt für Erbrecht, Familienrecht,
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht
und Steuerrecht, Sozialrecht.
Als Mediator enge Zusammenarbeit mit
Jugendämtern und Behörden.

Maurer und Partner, Düsseldorf 2003 – 2006
anwaltlicher Mitarbeiter
Schwerpunkte Familienrecht,
Steuerrecht, Arbeitsrecht, Insolvenzrecht,
Gesellschaftsrecht und Erbrecht, Sozialrecht.
Strafrecht und Zivilprozessreicht.
Ausbildung zum Mediator

Zweites Staatsexmanen, Georg-August-Universität, Göttingen 2003
Schwerpunkt Familienrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Steuerrecht,
Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht

Referendariate

Miller & Miller, New York/USA 2003
vier Monate, Wahlstation;
Internationales Straf- und Prozessrecht,
Internationales Wirtschaftsrecht
Europarecht; amerikanisches Recht

Kanzlei Peek und Partner, München 2002
zehn Monate, Wahlstation
Wirtschaftsstrafrecht, Insolvenzrecht; Steuerrecht,
Kartellrecht, Wettbewerbsrecht und Gesellschaftsrecht;
Familien- und Erbrecht, Sozialrecht

Verwaltungsgericht Frankfurt am Main 2001
drei Monate
Wirtschaftsverwaltungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht;
Immaterialgüterrecht, Familien- und Erbrecht, Sozialrecht

Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main 2001
sechs Monate
Bearbeitung von Straffällen; Zivilrecht;
Straf- und Prozessrecht; Arbeits- und Sozialrecht;
Familienrecht, Insolvenzrecht
Vertretung der Staatsanwaltschaft vor Gericht

Erstes Staatsexamen, Georg-August-Universität, Göttingen 2000
Schwerpunkt Wirtschaftsrecht und
Internationales Straf- und Prozessrecht

Bergére,et Partenairs in Lyon/Frankreich 1999
Auslandssemester
Schwerpunkt Straf- und Zivilprozessrecht; französisches
Recht, französisches Familien- und Erbrecht, Steuerrecht
und Gesellschaftsrecht.
Internationales Recht; Wirtschaftsrecht
Verhandlungsführung und Vertragsgestaltung.

Studium der Rechtswissenschaften an der 1995 – 2000
Georg-August-Universität, Göttingen
Ergänzungsfächer Rhetorik, Präsentation und Moderation,
Wirtschafts- und Rechtsenglisch, Französisch, Italienisch
Verhandlungsführung; Mediation, Soziologie und Psychologie

Heinrich-Suso-Gymnasium, Herdecke 1982 – 1995
Abitur, LK Deutsch, Englisch und Französisch

Zusatzqualifikationen

– SGB II und XII – Die Änderungen zum Jahreswechsel 2008 und 2010
– Anpassungsqualifizierung im Steuer- und 2006 und 2010
Versicherungsrecht
– Fachfortbildung für Mediatoren 2009
– Änderungen im Handels- und Gesellschaftsrecht 2009
– Unterhaltsrecht: Herabsetzung, Befristung, 2008
Betreuungsunterhalt. Aktuelle Rechtsprechung des
12. Zivilrechtssenats des BGH
– Steuer- und erbrechtliche Bezüge zum Familienrecht 2008
– Arbeitsrecht: aktuelle Gesetzeslage und Rechtsprechung 2007
– Datenschutz 2007
– Der Gesellschafterstreit (§ 15 FAO) 2005
– Haftungsfallen im Handels- und Gesellschaftsrecht 2004
– Tücken des AGB-Rechts 2004
– Unternehmensnachfolge im Mittelstand 2002

Sonstiges

– Führerschein Klasse B
– Flugscheinlizenzen PPL-N und PPL(A) nach JAR.FCL