Robert Mustermann
Mustergasse 1
66099 Musterstadt

Bewerbung als Einzelhandelskaufmann

Kurzprofil

Konrad–Schwab Grundschule, Hubertus–Gymnasium Musterstadt (Abitur mit Notendurchschnitt 2,1), Wehrersatzdienst im Alten- und Pflegeheim St. Konrad, Helmstedt, Pflegehilfsarbeiten, Essensausgabe und Betreuung der pflegebedürftigen Menschen; Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der Firma König, Textilwaren GmbH, erfolgreich bestandene Kaufmannsgehilfenprüfung, Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, Fortbildung bei der IHK, Musterstadt zum Lehrlingsausbilder, weitere Fortbildung im EDV-Bereich( Power Point, Access, Excel und Word:
Zusatzausbildung Buchhaltung- und Lohnabrechnung bei der VHS, Musterstadt.

Fähigkeiten und Kenntnisse
– Warenkunde im Textilbereich
– Beratung von Kunden und Verkauf von Textilwaren
– Bestands- und Lagerverwaltung
– Einkauf
– Kalkulation, Rechnungswesen
– betriebswirtschaftliche Grundlagen
– Buchhaltung
– MS-Office (Word, Power Point, Excel, Access)
– Mitarbeiterführung
– Ausbildung von Auszubildenden incl. Betriebsinternem Unterricht
– kommunikativ
– belastbar
– teamfähig
– gepflegtes Auftreten
– gutes Benehmen
Sprachen
– Deutsch (Muttersprache)
– Englisch, gut
– Französich, Grundkenntnisse

Lebenslauf

König Textilwaren GmbH, Musterstadt 2004 – bis jetzt
Dreijährige Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann mit
erfolgreich bestandener Kaufmannsgehilfenprüfung;
Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
Einkauf und Verkauf von Textilien, Beratung von Kunden;
Kassenabrechnung, Kalkulation; administrative Aufgaben
Betreuung der Auszubildenden (betriebsinterne Schulungen
im Bereich Textilkunde etc)

St. Konrad Alten- und Pflegeheim, Helmstedt 2003-2004
Wehrersatzdienst (Zivildienst)
Betreuung in der Tagespflege wie auch auf Station.
Mithilfe bei der Essenverteilung, bei der Früh- und Abendversorgung
der demenzkranken Patienten,
Betreuung und Begleitung bei Spaziergängen.

Schulausbildung

Hubertus Gymnasium , Musterstadt 1994 – 2003
Abschluss Abitur ( Notendurchschnitt 2,1 )

Konrad – Schwab Grundschule 1990 – 1994

Zusatzausbildungen und Schulungen
– Zusatzausbildung zum Ausbildungsleiter für Azubis (AEVO) 2009
– Mitarbeiterführung (Samstags-Seminar, Handwerkskammer) 2009
– Buchhaltung und Lohnbuchhaltung (VHS) 2008
– Buchhaltung im Einzelhandel (Handwerkskammer) 2008
– Business-Englisch (IHK Musterstadt) 2006
– Access (VHS, Musterstadt) 2005
– Excel für Anfänger und Fortgeschrittene (VHS) 2005
– MS-Office, Word – Vorlagen erstellen, Serienbriefe 2004

Sonstiges

– Mietglied im TUS Altenhausen, Abt. Boden- und Geräteturnen
– Ehrenamtliches Mitglied im Förderverein „pro kids“