Maria Musterfrau
Musterstraße 1
11111 Stadt Muster

Bewerbung als Biolaborantin

Kurzprofil

Abitur an dem Herder-Gymnasium in Freiburg; Belobigung und Preis im Fach Chemie (Note 1,3); Auslandsjahr (Au-pair) in Falmouth,Cornwall/Großbritannien mit
Besuch der Sprachenschule; Ausbildung und erfolgreicher Abschluss zur Biolaborantin bei Institut Dr. Sauer, Freiburg-Himmelreich; Lehrzeitverkürzung von 3,5 auf 3 Jahre aufgrund sehr guter Leistungen; Übernahme in ein unbefristetes Angestelltenverhältnis; der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung von
Versuchsreihen von Zellkulturen, Protokollierung und Auswertung; Diagnostik; Biochemie; Erstellen von Analysen in Deutsch und Englisch; sehr gute Englischkenntnisse, Latinum; Weiterbildungen im Bereich Umwelttechnik und Labormanagement.

Fähigkeiten/Kenntnisse

– Molekularbiologie
– Zellkulturen
– Biochemie
– Diagnostik
– Hämatologie
– Histologie
– Durchführen von Versuchsreihen mit Tieren, Zellkulturen und Pflanzen
– Protokolieren der Versuchsreihen in Deutsch und Englisch
– Kontrolle von Versuchen
– Erfassung der Messdaten
– verschiedene Analysenmethoden
– Auswertung und Dokumentation
– Recherche
– Narkose, Sektion und Präparation von Tieren

Eigenschaften

– zuverlässig
– genau
– gewissenhaft
– selbstständig
– eigenverantwortlich
– teamfähig
– wissbegierig
Sprachen

– Deutsch (Muttersprache)
– Englisch, sehr gut in Wort und Schrift
– Französisch, gut
– Latein (Latinum)
– Griechisch, Grundkenntnisse

Werdegang

Institut Dr. Sauer, Freiburg-Himmelreich 2007 – 2010
Angestellt als Biolaborantin in einem unbefristeten
Arbeitsverhältnis
Durchführung von
Versuchsreihen von Zellkulturen und Pflanzen, Protokollierung und
Auswertung und Dokumentation; Diagnostik; Biochemie;
Erfassung der Messdaten; Erstellen von Analysen in
Deutsch und Englisch, Recherche;

Institut Dr. Sauer, Freiburg-Himmelreich 2004 – 2007
Ausbildung und Abschluss zur Biolaborantin
Lehrzeitverkürzung um ein halbes Jahr aufgrund sehr
guter Leistungen;
Versuchsreihen mit Tieren, Zellkulturen und Pflanzen;
Erfassen der Messdaten; Versuchskontrolle; Diagnostik;
Hämatologie und Histologie; Protokollieren der Daten;
Analyse und Auswertung; Dokumentation; Recherche;
Arbeit mit Tieren in der Versuchslaboren.

Auslandsjahr (Au-Pair) in Falmouth, Cornwall/Großbritannien 2003 – 2004
mit Besuch einer Sprachenschule

Herder-Gymnasium in Freiburg im Breisgau 1994 – 2003
mit Abschluss Abitur; Belobigung und Preis in Chemie (1,3)
Mitarbeit in der Biologie und Chemie AG.

Zusatzqualifikationen

– Labormanagement (4 Wochenendblöcke) 2009
– Umwelttechnik (6 Wochen berufsbegleitend) 2008
– Umweltökonomie (2 Wochenendblöcke) 2008