Arzthelferin

Wenn Sie einen Lebenslauf so schreiben möchten, dass Sie sich für die Stelle als Arzthelferin in Vollzeit oder auch Teilzeit bewerben können, dann sollten Sir vorher hier mal unsere Muster Lebenslaufvorlage anschauen.

 

Tina Musterfrau
Musterstraße 10
12345 Musterstadt
Tel. +49/1234/5678910

Bewerbung als Arzthelferin/Vollzeit

Kurzprofil

Ausbildung zur Medizinisch-technischen Assistentin (MTA); langjährige Berufserfahrung in gynäkologischer Praxis; Allgemeinmedizin; Kenntnisse in der Patientenaufnahme und Verwaltung in Klinikbetrieb, Abrechnungswesen, kaufmännische Kenntnisse, MS-Office-Anwendungen (WORD, Excel und Power Point);

Fähigkeiten

– Medikation
– Labortechnische Kenntnisse
– Röntgenassistenz
– Patientendokumentation
– Abrechnungswesen
– Kaufmännische Grundausbildung (Buchhaltung, Betriebswirtschaftslehre)
– MS-Office (WORD, Excel und Power Point)
– Englisch, fließend
– teamfähig
– belastbar

Werdegang

Klinikum Frankfurt/Main, Fachabteilung Orthopädie 2001-2010
Chefärztin Prof. Dr. Marianne Vogt
Patientenaufnahme und Patientendokumentation
Einweisung und Betreuung von Patienten
Teilzeitbeschäftigung

Geburt des 2. Kindes Larissa und anschließende Elternzeit 1999 – 2001

Gynäkologische Praxis, Dr. Maria Bäumler 1995 – 1999
Frankfurt/Main
Arzthelferin in Teilzeit; Patientenannahme, Dokumentation,
Terminvergabe und Assistenz bei gynäkologischen
Untersuchungen

Geburt des 1. Kindes Julian und anschließende Elternzeit 1992 – 1995

Gynäkologische Praxis, Dr. Heinz Wacharow, 1990 – 1992
Rüsselsheim
Arzthelferin in Vollzeit, Patientenannahme, Dokumentation,
Terminvergabe und Assistenz bei gynäkologischen
Untersuchungen
Unterweisung und Betreuung von Auszubildenden

Praxis Dr. Elena Maierhofer, Ärztin für Allgemein- und 1987 -. 1990
Sportmedizin, Rüsselsheim
Ausbildung zur Medizinisch-technischen-Assistentin (MTA)
mit Abschluss
Terminvergabe, Patientendokumentation,
Abrechnungswesen, MS-Office-Anwendungen, Assistenz
bei Untersuchungen, Befunddokumentation,
Blutabnahme und Blutuntersuchen

Schulausbildung

Annette von Droste-Hülshoff Werkrealschule, Rüsselsheim 1986 – 1987
Abschluss Mittlere Reife mit Notendurchschnitt 2,3
Auszeichnung im Fach Englisch (Note 1)

Annette von Droste-Hülshoff Hauptschule mit 1982 – 1986
Angeschlossener Werkrealschule, Rüsselsheim
Hauptschulabschluss

Erich-Kästner-Grund- und Hauptschule Rüsselsheim 1978 – 1982

Zusatzqualifikationen

– Röntgenassistenz
– Laborassistenz
– Kaufmännische Grundlagen in der Arztpraxis, inklusive
Buchhaltung und Betriebswirtschaftslehre
– Rote Liste der Medikamente (Tagesseminar)
– Schwarze Liste der Medikamente (Tagesseminar)
– Naturheilkunde
– MS-Office Anwendungen (WORD, Excel und Power Point)
– Englisch Aufbaukurs I, II und III

Sonstiges

– soziales ehrenamtliches Engagement beim gemeinnützigen
Verein „Jugend und Alter“, Betreuung und Unterhaltung von
älteren Menschen in Pflege- und Seniorenheimen
– Lauftrainerin einer Nordic-Walking-Gruppe
– regelmäßige Teilnahme am Nordic-Walking-Halbmarathon
– Führerschein Klasse A und B